Dipl.-Psych. Kerstin Rinke, zur Person, über mich

Profil Dipl.-Psych. Kerstin Rinke

Meine Arbeitshaltung

Dipl.- Psych. Kerstin Rinke, Hamburg-AlsterdorfIch arbeite als Psychologische Psychotherapeutin nach modernen wissenschaftlichen und achtsamkeitsbasierten Ansätzen in der Beratung, im Business Coaching und der Verhaltenstherapie. Die Wirksamkeit verhaltenstherapeutischer Ansätze ist bei einer Vielzahl psychischer Erkrankungen wissenschaftlich bewiesen.
Die klassischen bewährten Methoden aus der Verhaltenstherapie werden je nach individueller Problematik mit modernsten Ansätzen aus der Acceptance-Commitment-Therapy nach Hayes sowie der Emotionsfokussierten Therapie nach Greenberg kombiniert und eingesetzt. Regelmäßige Supervision und Fortbildungen sind selbstverständlicher Teil meiner Arbeit.

Folgende Aspekte sind mir persönlich bei der Arbeit besonders wichtig:

(1) Achtsamkeit gegenüber Emotionen und Bedürfnissen


Wertschätzung:
Zu einem Psychologen zu gehen kostet Mut, denn leider ist psychisches Leiden immer noch stigmatisiert. Diesem Mut begegne ich mit großem Respekt und möchte Sie durch mein Verständnis und meine wertschätzende Haltung unterstützen. Hierdurch kann das notwendige Vertrauen entstehen, was in einem Beratungsprozess entscheidend ist.

Entlastung und Unterstützung:
Jegliche Veränderungen im Leben sind erst einmal mit Angst besetzt. Ich unterstütze und begleite Sie im Rahmen Ihres persönlichen Veränderungsprozesses und bei belastenden, schmerzlichen Erfahrungen und Erkrankungen.

Zuversicht:
Gemeinsam können wir Ihre Ressourcen stärken, d.h. Sie in Ihren persönlichen Fähigkeiten, Bewältigungsmöglichkeiten und Stärken unterstützen und fördern. Hierdurch kann in der Beratung Ihre Selbstwirksamkeit gefördert und Hilfe zur Selbsthilfe entstehen - welche nachweislich psychisches Leiden senkt.

(2) Verbundenheit mit persönlichen Werten und Zielen


Praxis für StressmanagementBei Ihren Anliegen und Wünschen geht es letztlich immer um die Klärung der eigenen Bedürfnisse und Emotionen. Nach dieser Klärung können wir gemeinsam an der Ausrichtung persönlicher Werte und Ziele im Leben arbeiten. Hierdurch kann ein wirklich erfülltes Leben erfahren werden.

Psychische Erkrankungen entstehen durch die Vermeidung schmerzlicher Gefühle und Ereignisse: Nur unter der vollen Akzeptanz von leidvollen Erfahrungen können wir lebendig werden (Lebendigkeit statt Leiden). Mit Akzeptanz ist die Bereitschaft, das Annehmen schmerzhafter Erfahrungen („es ist wie es ist“) gemeint. Nur mit dieser Akzeptanz schwieriger Lebenskrisen und der Verbundenheit mit inneren Werten (Was ist mir wirklich wichtig im Leben?) kann der eigene neue Lebensweg aktiv eingeschlagen werden.

Ich möchte Ihnen beratend zur Seite stehen, damit Sie...
  1. ...ihre eigenen Emotionen wahrnehmen, ernst nehmen und akzeptieren lernen, denn sie geben uns entscheidende Hinweise bezüglich eigener Bedürfnisse und Wünsche.
  2. ...ihre Potentiale und Ressourcen aktivieren, stärken und nutzen können.
  3. ...Gelassenheit gegenüber Dingen aufbauen lernen, die nicht zu ändern sind und neue Energie nutzen können zur Veränderung Ihrer Wünsche und Lebensziele.